Arnolt Bristol

Inverkehrsetzung
Hubraum
Aufbau
1957
1`971 ccm
Roadster

Arnolt-Bristol ist ein zweisitziger Sportwagen, hergestellt in den Jahren 1954-1959. Er hat britische, italienische, deutsche und amerikanische Wurzeln.
Insgesamt wurden 142 Chassis hergestellt. Davon wurden 12 bei einem Brand ein Raub der Flammen. Somit entstanden 130 dieser grossartigen Autos, von denen heute noch 38 registriert sind.

Dieses Exemplar wurde bereits vor einigen Jahren in den USA restauriert. Diese Arbeit überzeugte jedoch nicht komplett, da einige Details nicht mit letzter Sorgfalt und Detailverliebtheit durchgeführt wurden.
Um einen kompromisslos perfekten Zustand zu erreichen, wurde der Arnolt Bristol bei uns nochmals komplett zerlegt und sämtliche mechanischen Komponenten wurden neuwertig revidiert. Damit dem auch die Elektrik um nichts nachsteht, wurde ein neuer Kabelbaum angefertigt.

Die Karosserie wurde komplett entlackt und alle Blechteile angepasst um perfekte Spaltmasse zu erreichen.
Danach begann der Lackaufbau und die Lackierung im originalen „Regal Red“.
Das komplette Interieur wurde aus echtem Leder in der Originalfarbe „Tan“ angefertigt.

Inverkehrsetzung
Hubraum
Aufbau
1957
1’971 ccm
Roadster

Arnolt-Bristol ist ein zweisitziger Sportwagen, hergestellt in den Jahren 1954-1959. Er hat britische, italienische, deutsche und amerikanische Wurzeln.
Insgesamt wurden 142 Chassis hergestellt. Davon wurden 12 bei einem Brand ein Raub der Flammen. Somit entstanden 130 dieser grossartigen Autos, von denen heute noch 38 registriert sind.

Dieses Exemplar wurde bereits vor einigen Jahren in den USA restauriert. Diese Arbeit überzeugte jedoch nicht komplett, da einige Details nicht mit letzter Sorgfalt und Detailverliebtheit durchgeführt wurden.
Um einen kompromisslos perfekten Zustand zu erreichen, wurde der Arnolt Bristol bei uns nochmals komplett zerlegt und sämtliche mechanischen Komponenten wurden neuwertig revidiert. Damit dem auch die Elektrik um nichts nachsteht, wurde ein neuer Kabelbaum angefertigt.

Die Karosserie wurde komplett entlackt und alle Blechteile angepasst um perfekte Spaltmasse zu erreichen.
Danach begann der Lackaufbau und die Lackierung im originalen „Regal Red“.
Das komplette Interieur wurde aus echtem Leder in der Originalfarbe „Tan“ angefertigt.